Imprimer la page en noir et blanc  Un coup de main  La carte du site  Faites le pont avec notre site!  Abonnez-vous au flux RSS!   Vous désireriez traduire certains messages ? Contactez-nous! FR  EN  HE  IT  PT 
Nous suggérons aux lecteurs qui découvrent les messages de lire d'abord les fondements.

Arbeit an sich selbst
Konsequenzen der Nicht-Vergebung


Wir haben öfters von der Vergebung gesprochen, weil sie eine immense Wichtigkeit hat, eine viel größere Wichtigkeit als Ihr es denkt, weil die Nicht-Vergebung manchmal große Probleme in eurem physischen Körper generiert; Ihr lässt die Energie der Nicht-Vergebung wachsen, die an der Energie der Angst und an der Energie des Schuldgefühls angebunden ist, was zu einer öfters destruktiven Mischung führt.

Es ist also notwendig, dass Ihr dazu gelangt, diese Energien anders zu programmieren.

Die Nicht-Vergebung ist die Nicht-Akzeptanz einer Situation, einer Relation oder einfach dessen was Ihr seid und der Aktionen die Ihr durchgeführt habt. Nochmals, Ihr müsst verstehen, dass Ihr in der Lehre seid durch tausenden von Experimentierungen.

Ihr seid in der Schule des Lebens, wie auch die Schüler, die auf der Erde in die Schule gehen um zu studieren. In der Schule des Lebens jedoch, gibt es Momente, an denen Ihr sehr begabt seid und Moment an denen Ihr die Aufgabe, die euch gesetzt ist, nicht hinbekommt. Also wiederholt Ihr die Klasse, und man setzt euch sie wieder, usw. Aber das ist nicht schlimm, das Wichtigste ist der Erfolg, das heißt, die Experimentierungen zu Überspringen, dass das Universum oder Ihr selbst auserwählt habt in eurer Inkarnation zu leben.

Aber was ist wirklich die Vergebung? Wie vergeben?

Um sich effizient von der Vergebung zu befreien, muss man zuerst versuchen, sein persönliches Verhalten zu verstehen, und nicht dem Anderen etwas nachtragen.

Warum dem Anderen etwas nachtragen, da Ihr wisset, dass der Andere in der Tat euer Lehrer ist, dass er da ist um euch das verstehen zu geben, was Ihr manchmal nicht verstehen könnt?

Also, statt ihn zu bedanken, quält Ihr ihn (sogar in Gedanken) weil Ihr findet, dass er ungerecht ist, dass er euch leiden lässt, usw.

Habt Ihr daran gedacht, dass Ihr manchmal der Meister seid und manchmal der Schüler einer Person, die euch lieb ist oder einfach eines Kollegen oder Bekannten, egal wer es ist?

Habt Ihr daran gedacht, wie sehr der Andere euch nützlich ist in eurer Evolution, auch wenn es Leiden oder Unverständnis gibt? Ab dem Moment, an dem Ihr diese Reaktion habt, gibt es automatisch Evolution!

Wenn Ihr das „warum“ versteht, gibt es Evolution. Wenn Ihr es ablehnt, gibt es Stagnation! Es gibt keine Regression, da ein Mensch niemals zurückgeht. Wenn Ihr euer eigenes Funktionieren versteht kann es Somatisierung der Energien geben, die Ihr nicht auswerfen könnt.

Wir verlangen euch nicht, eure Folterknechte zu lieben, so weit sind wir nicht! Denkt an das Positive, was euch jegliche Person bringen konnte, der Ihr begegnet seid und die sehr unfreundlich oder gar schlimmer war, und denkt an das, was Ihr alles ihr an positives bringen konntet.

Wenn Ihr eine schwierige Beziehung habt, werden beide Personen Verlierer sein, weil es Unverständnis geben wird, also wird es keine Ausscheidung der Energien geben und ganz klar keine Vergebung. Diese Energie wird automatisch in beiden Personen stagnieren, die in der Dualität und im Unverständnis gelebt haben werden.

Um euer Funktionieren gut verstehen zu können, besteht die erste Sache darin, alles zu verstehen was Ihr in eurem Leben tut; Auch wenn Ihr denkt, ein Fehler zu machen, müsst Ihr es nicht als solches betrachten! Wir wiederholen es, alle Experimentierungen die Ihr in eurem Leben macht sind evolutiv!

Ihr könntet uns fragen: „Diejenigen, die eine furchtbare Tat begehen, werden sie sich entwickeln durch die furchtbare Taten?“

Wir werden folgendes antworten: Vielleicht nicht in diesem Leben, aber im folgenden, weil sie gezwungen sein werden, ihre Fehler zu verstehen, und an diesem Moment werden sie sich entwickeln. Auch ignoriert Ihr den Lebensplan einer Person, welche Experimentierungen sie gewählt hat zu leben! Ihr könnt also nicht das Verhalten von irgendjemand beurteilen!

Hinter einem gänzlich irrationalen Benehmen, voller Gewalt oder gar Mord (da das Wort gesagt werden kann), könnt Ihr nicht wissen, was die andere Person leben kann und was seine Programmierung ist.

Wenn Ihr dieser Person tiefe Vorwürfe macht, hilft Ihr dieser nicht, weil Ihr seine Problematik verstärkt und weil Ihr ihre vernichtende Energien mit euren Gedanken und Verhalten ernährt.

Manchmal jedoch, sind Menschen, die Verhaltensweisen haben, die für die Mehrheit der Menschen völlig unannehmbar sind, nicht für ihr eigenes Verhalten verantwortlich, da es unsichtbare Manipulationen für einen bestimmten Zweck gibt. Wir werden nicht ins Detail gehen, aber wir meinen, dass manchmal Menschen, die nicht mehr ihren freien Willen haben, nicht mehr in der Lage sind, normal zu funktionieren.

Erschaffen sich diese Personen einen Karma? Die Antwort ist Nein! Ab dem Augenblick, an dem ein Mensch nicht mehr von sich aus frei ist, wo er nicht mehr bewusst agieren kann weil er von der einen oder anderen Kraft manipuliert ist, sichtbar oder unsichtbar, wendet sich das Karmische Gesetz nicht an.

Manchmal können Personen, die nicht verzeihen können, in sich Unannehmlichkeiten und wichtige Disharmonien generieren! Dies muss verstanden werden, dies muss auch gesagt werden! Wir sagen es nochmals: Die Vergebung muss zuerst an sich selbst gegeben werden!

Wie wir es schon gesagt haben, wir haben oft von der Vergebung gesprochen und wir werden noch davon sprechen, weil sie sehr wichtig ist! Wir werden davon wieder und wieder sprechen, weil der Mensch verstehen muss, dass er nicht der einen oder anderen Person böse sein kann, auch nicht sich selbst; Er muss also in der Akzeptanz sein, die automatisch die Vergebung generiert!“

Sie können diesen Text reproduzieren und als Kopie unter folgenden Bedingungen weitergeben :
  • Dass er nicht abgekürzt wird
  • Dass es keine Änderungen in den Inhalten gibt
  • Dass Sie unsere Website als Verweis angeben http://ducielalaterre.org
  • Dass Sie den Namen von Monique Mathieu zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Frankreich Lizenz.
Empfang ~ Belehrungen : Liebe/Weisheit ~ Arbeit an sich selbst ~ Weisheitskurs ~ Übergang ~ Ereignisse ~ Botschaft der Hierarchien ~ Verschiedenes ~ Übungen ~ Körper und Gesundheit /***/ Die Schlüssel der Weisheit /***/ Forum /***/ Kontakt /***/ Die Website : Websitekarte ~ Hilfe ~ Deckblatt ~ /***/ Drucken ~ Hauptseite