Imprimer la page en noir et blanc  Un coup de main  La carte du site  Faites le pont avec notre site!  Abonnez-vous au flux RSS!   Vous désireriez traduire certains messages ? Contactez-nous! FR  EN  HE  IT  PT 
Nous suggérons aux lecteurs qui découvrent les messages de lire d'abord les fondements.

Übergang
Ein unhörbarer Ton


„Es gibt viele Lichter die Ihr nicht wahrnimmt und die jedoch existieren; Es gibt viele Töne die Ihr nicht wahrnimmt und die existieren; Es gibt Schwingungen, von denen Ihr glaubt, sie nicht wahrzunehmen, die es aber gibt, und die, automatisch, eine Auswirkung auf euch haben.

Ein unhörbarer Ton verbreitet sich mit einer sehr hohen Geschwindigkeit in eurem Sonnensystem aus; Er kommt sogar von viel weiter als Alcyone. Der Ton ist nicht der gleiche, entsprechend der Welt, die er erreicht. Es ist ein „intelligenter“ Ton, der, in gewisser Weise, an die Welt angepasst ist, zu der er sich richtet und sich propagiert.

Auf der Ebene der Materie der dritten Dimension wird dieser Ton bedeutsamer sein, Wirksamer wegen der Materie. Wenn er andere Sonnensysteme oder andere Galaxien durchquert, kann er leichter sein, da er nicht die in die Materie eindringen muss, wie diejenige dieser Welt oder anderen Welten.

Ihr werdet mehr und mehr diesen Ton empfinden, aber nicht unbedingt auf die Art, die Ihr wünschen würdet. Er hat auch als Funktion, die Menschen zu reinigen, das heißt, das wieder an die Oberfläche zu bringen, was in dieser Inkarnation gelebt wurde (wir sprechen nicht von den anderen Inkarnationen, wir sprechen von derjenigen, die euch gegenwärtig betrifft).

Dieser Ton hat als Aufgabe, alle vergessene Leiden wieder hochzubringen die in eurem Wesen eingeprägt sind, also euch allmählich von diesen Leiden zu reinigen. Dies kann kleine depressive Probleme hervorrufen oder Schmerzen in eurem Körper.

Er wird die Menschen wellenweise treffen. Die erste Welle wird vielleicht viel stärker sein. Danach, da es eine Reinigung gegenhaben wird in allem was Materie ist, wird dieser unhörbare Ton subtiler werden, um die Schwingungsfrequenz der Menschen noch mehr zu erhöhen.

Dieser Ton beginnt, sich zu propagieren und Ihr beginnt, ihn zu verspüren, weil er in euch eindringt; Er kann euch etwas stören. Nimmt alles an was euch geschieht, ohne eine Ablehnung oder eine Befangenheit zu äußern. Wisset, dass gegenwärtig das Leiden auch ein Plus für eure Veränderung sein kann.

Wir präzisieren, dass Ihr Behinderte seid, dass Ihr nicht seht, dass Ihr nicht hört, dass Ihr nur das wahrnimmt, wofür eure fünf Sinne in eurem Körper erschaffen wurden, das heißt, dass Ihr nur durch das menschliche Werkzeug, dass euer Körper ist, wahrnimmt, eure Wahrnehmung ist also sehr beschränkt.

Allmählich werdet Ihr wahrnehmen, nicht unbedingt mit den Werkzeugen eures Körpers, sondern mit dem wovon wir gesprochen haben und wovon wir wieder sprechen werden: die Telepathie; Sie wird die erste Fähigkeit des Geistes sein, die sich mehr und mehr bei den Menschen entwickeln wird. Sie wird sich entsprechend der Reinigung entwickeln, die Ihr gemacht haben könnt, sogar durch diesen unhörbaren Ton, wenn Ihr euch so sehr wie möglich von all euren Ängsten entlastet haben werdet, von all euren Leiden, sogar von Ängste und Leiden die euch in gewisser Weise fremd sind, da sie unter eine Glocke geschoben sind, damit Ihr nicht mehr auf sie zurückkommen werdet.

Wenn Ihr euch also von all dem befreit haben werdet, indem Ihr eure Schwingungsfrequenz erhöht, werden sich an diesem Augenblick, wir wiederholen es, gewisse Fähigkeiten wirklich in euch entwickeln.

Wir fügen folgendes hinzu: Wir kennen die Menschen besser als sie sich selbst kennen können! Es gibt eine Schwingung, die sie so gut wie möglich ausradieren sollten, die des Zweifels. Der Zweifel ist eine beträchtliche Bremse für die Evolution.

Es gibt Zweifel und Zweifel. Es gibt der persönliche Zweifel gegenüber eurer eigenen Evolution und es gibt der globale Zweifel gegenüber dem Leben, dies ist etwas unterschiedlich.

Das wollten wir gegenüber diesem Ton sagen.“

Sie können diesen Text reproduzieren und als Kopie unter folgenden Bedingungen weitergeben :
  • Dass er nicht abgekürzt wird
  • Dass es keine Änderungen in den Inhalten gibt
  • Dass Sie unsere Website als Verweis angeben http://ducielalaterre.org
  • Dass Sie den Namen von Monique Mathieu zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Frankreich Lizenz.
Empfang ~ Belehrungen : Liebe/Weisheit ~ Arbeit an sich selbst ~ Weisheitskurs ~ Übergang ~ Ereignisse ~ Botschaft der Hierarchien ~ Verschiedenes ~ Übungen ~ Körper und Gesundheit /***/ Die Schlüssel der Weisheit /***/ Forum /***/ Kontakt /***/ Die Website : Websitekarte ~ Hilfe ~ Deckblatt ~ /***/ Drucken ~ Hauptseite