Imprimer la page en noir et blanc  Un coup de main  La carte du site  Faites le pont avec notre site!  Abonnez-vous au flux RSS!   Vous désireriez traduire certains messages ? Contactez-nous! FR  EN  IT  PT 
Nous suggérons aux lecteurs qui découvrent les messages de lire d'abord les fondements.

Übergang
Das Leben verändert sich


Wir begleiten euch seit sehr vielen irdischen Jahren. Wir sind euch nahe, aber Ihr merkt es nicht. Manchmal nehmen wir euch bei der Hand um euch zu führen, manchmal auf Wege an die Ihr nicht gedacht habt (Ihr könnt diese „Intuition“ oder „Hellseherei“ nennen). Also ist immer ein Führer bei jedem von euch, ein sehr leuchtendes Wesen, das sich um euch kümmert.

Wir können jedoch die Experimentierungen nicht an eurer Stelle machen, wir können euch nicht tragen, Ihr müsst selbst gehen; Wir sind neben euch bei diesem großen Marsch, der euch zu eurer eigenen Realisierung führt, zumindest die Realisierung die den Lebenslektionen dieser Welt der dritten Dimension entspricht.

Wir haben euch also viel begleitet, und wir werden es weiter tun, aber auf eine viel bedeutenderen Weise, viel mehr von jedem von euch empfunden; Manchmal werdet Ihr den Eindruck haben, dass euch Gedanken oder Intuitionen kommen; Sie kommen von euren Lichtbrüdern oder von euren Führern.

Warum werden wir euch noch viel näher sein als während diesen ganzen Jahren wo wir euch begleitet haben? Weil Ihr jetzt an eine sehr spezifische Periode gelangt.

Wir haben euch oft von Übergang gesprochen, von radikaler Veränderung der Lebensweisen, aber dies alles muss vorbereitet werden. Wir haben euch auch gesagt, dass es ein schnelles Umschwenken geben kann, aber Ihr erlebt dieses Umschwenken, diese Vorbereitung seit sehr vielen Jahren ohne es zu merken.

Wir sind nahe bei euch anwesend, wenn Ihr in einem Ruhezustand seid, wir sind es auch wenn Ihr in einem Schlafzustand seid, durch gewisse Träume die initiatisch oder symbolisch sein können. 

Dies alles um euch zu sagen, dass Ihr niemals alleine seid, auch wenn Ihr manchmal die Einsamkeit verspürt; Es ist nur eine Einsamkeit die von eurem Mental generiert ist, vielleicht manchmal durch euer Unwohlsein, wir begleiten euch jedoch und wir sind sehr glücklich dies zu tun, weil wir eure Evolution sehen können; Ihr habt den Eindruck, nicht voranzukommen (vor allem zurzeit), dass Ihr stehen bleibt, dass Ihr nicht auf der Höhe seid, usw., und wir, die euch seit so vielen Jahren begleiten, wissen dass es nicht der Fall ist.

Das Leben ist tausendmal bedeutungsvoller als das kleine Stück Leben, dass Ihr verspürt. Ihr verspürt nicht sehr viel, eure Vision ist praktisch unbedeutend gegenüber der Realität des Lebens. Eure Vision ist an das Leben der Welt der dritten Dimension angepasst, sie ermöglicht euch all das zu sehen, was euch in der dritten Dimension umgibt, weil diese Vision die ist, die eurer Schwingung entspricht; Eure Vision ermöglicht es euch nicht, uns sehen zu können (zumindest nicht im Moment), sie ermöglicht euch nicht, das kleine Volk zu sehen, die energetische Körper des Pflanzenreiches zu verspüren, und auch nicht die des Mineralen Reiches oder des Tierreiches. Alle Arten sind von einer Energie umgeben, von einer spezifischen Schwingung, je nach Reichen oder Arten.

Ihr wisset es vielleicht intellektuell, aber Ihr verspürt es nicht. Auf die gleiche Art hört Ihr gewisse Töne, aber sehr viele Töne sind für eure irdischen Ohren unhörbar, wobei jedoch alles mit Töne und Harmonien um euch gefüllt ist; Diese Töne inspirieren manchmal die Musikanten.

Ihr seid also taub, Ihr seid blind auf der Welt, auf der Ihr im Augenblick lebt, aber je mehr Ihr vorankommen werdet, je mehr werdet Ihr das hören und verspüren, was euch bis jetzt nicht möglich war zu hören und zu verspüren.

Wir sagen nicht, dass es morgen geschehen wird, dies wäre von uns aus nicht korrekt, wir sagen, dass Ihr allmählich Dinge verspüren und empfinden werden könnt, die Ihr vor einigen Jahren oder Monate nicht verspüren und nicht empfinden konntet.

Das Leben ist also dabei, sich zu verändern. Alles Leben auf dieser Welt, in eurem Sonnensystem und weit jenseits, ist dabei sich zu verändern, es verändert sich jedoch auf sehr verschiedenen Rhythmen, je nach Planeten, Sonnensystemen oder Galaxien.

Das was euch langsam erscheinen kann, kann vielleicht schnell sein, und das was euch schnell erscheinen kann, kann langsam sein, entsprechend der Welten, auf denen Ihr euch befindet.

Die Zeit ist ein spezifischer Begriff der dritten Dimension; Ihr habt Anhaltspunkte um die Zeit zu verstehen, eure Stunden zu berechnen, aber die Zeit hat keine Realität! Sie hat eine Realität in der Welt, die eure ist, aber würdet Ihr auf Mars gehen, auf den Mond oder irgend einem anderen Planeten eures Sonnensystems, hätte eure Zeit überhaupt nicht mehr die gleiche Realität.

Alles ist relativ: die Zeit und der Raum sind relativ. Alles ist entsprechend eurer Möglichkeit, die Zeit zu konzipieren, die Relativität von Zeit und von Raum.

Natürlich habt Ihr derzeit die Möglichkeit, die Zeit mit „Werkzeuge“ zu messen. Eure Computer, so perfektioniert sie sein mögen, sind für uns Werkzeuge die einer Welt der dritten Dimension entsprechen.

Hättet Ihr die Möglichkeit, auf anderen Planeten zu gehen wie Venus (der überhaupt nicht die gleiche Schwingungsfrequenz hat wie die Erde, und der aktuell in einer Realität der fünften oder gänzlich anderen sechsten Dimension lebt), würde für euch das Leben ein Paradies sein, weil es keine Dualität mehr gibt, sie ist nicht mehr nötig, zumindest auf die Art, auf die Ihr eure Welt der dritten Dimension konzipiert; Die Bewohner des Planeten Venus haben eine viel höhere Schwingung als eure, ihre Form ist viel ätherischer. Sie müssen sich auch permanent entwickeln, erschaffen, die unendliche Unterschiede der Schwingung Liebe/Licht verstehen.

Wenn wir euch dieses Beispiel geben, ist um euch zu sagen, dass es sogar in eurem Sonnensystem enorm viele Unterschiede gibt, von einem Planeten zum anderen, sogar auf der Ebene eures Vaters, die Sonne. Dies ist ganz normal, weil man in Betracht ziehen muss, dass jeder Planet ein Ort der Evolution ist auf der Ebene der Schwingungsfrequenz der Liebe, ein Ort der Evolution ist auf der Ebene des Bewusstseins, weil das Bewusstsein immateriell ist (es wohnt in eurem Körper, aber es ist immateriell).

Das wahre höhere Bewusstsein (das Supra Bewusstsein), bewohnt eure Seele-Mutter, aber es gibt kleine Teile eines höheren Bewusstseins in dem was Ihr als Mensch seid. Euer menschliches Bewusstsein ermöglicht euch zu experimentieren, zu verstehen und euch zu entwickeln, aber es ist nicht ein, es ist mehrere, das heißt, es entspricht auch euren Multidimensionalitäten.

Wir sagen euch dies, um euch besser verstehen geben zu können, dass Ihr auf dieser Welt gewisse Dinge lernt, Ihr entwickelt euch in einer gewissen Weise, und dass Ihr auf dieser Weise, auf anderen Planeten eures Sonnensystems, nicht lernen oder euch entwickeln könnt. Alles hat einen großen Nutzen! Es gibt viele Schulen, die es kleinen „Sphären“, zu denen eure Seele-Mutter gebärt hat, ermöglicht haben, immer grösser zu werden, mehr und mehr wissen zu integrieren und auch in der Liebe grösser zu werden.   

Das Leben auf dem Planet Erde, so schwierig es auch sein mag, vor allem während dieser Periode der Zyklusveränderung, der Äraveränderung, ist wertvoll durch seine gesamte Experimentierungen, weil, wie wir es schon gesagt haben, der Mensch sich nur durch sie verändern kann; Er ist noch auf einer dualen Welt, eine materielle Wellt, eine Welt der dritten Dimension.

Wir wünschen, dass Ihr mehr und mehr, auf eurer Welt der dritten Dimension, Daten und Kenntnisse integrieren könnt, die einer höheren Dimension gehören, um euch in einem Werden in einer höheren Dimension vorzubereiten. Ihr könnt euch das nur aneignen durch eine spirituelle Belehrung, nur durch das Wissen dessen was Ihr seid, nur durch die Liebe und den Respekt, den Ihr für euch selbst und für das Leben haben könnt.

In der heutigen Zeit, in seiner Gesamtheit, läuft die Menschheit „auf dem Kopf“. Die Menschen haben den Begriff des Heiligen verloren (wir sprechen von der Menschheit allgemein); Sie sind gänzlich im Materialismus verschlungen. Euer Gott ist kein Gott der Spiritualität mehr, jetzt ist euer Gott der Gott des Geldes, und für die Menschheit ist es ein Drama.

Eure Zivilisation läuft auch quer (oder Kopflos). Gewiss seid Ihr kreativ! Ein Mensch, egal wo er ist, egal in welcher Zeit er leben konnte, ist und war immer kreativ, aber derzeit gibt es Parameter die euch nicht gehören, und eure Kreativität ist in gewisser Weise verformt, weil zu beschleunigt; Es ist eine künstliche Kreativität, die euch in gewisser Weise von Wesen geschenkt wurde, die nicht unbedingt das Glück der Menschheit wollen.

Im Universum gibt es millionen, gar Milliarden von Menschen oder Nicht-Menschen die sehr unterschiedlich sind. Sie sind sehr unterschiedlich, aber sie suchen alle, bewusst oder unbewusst, die Rückkehr zur Quelle.

Gewisse Menschen, oder gewisse Entitäten sind noch in der Macht, sei es, wie auf der Erde, die Macht des Geldes, oder einfach die Macht der Domination. Einige wollen sogar die Welten kolonisieren. Gegenwärtig ist die Erde ein bisschen in diesem Fall, aber wir werden uns darüber nicht weiter äußern.

Die großen Lichtentitäten und die erschaffende Götter wollen, dass dies alles endet, weil dieses Universum (es gibt noch andere), ein Beispiel von Schönheit, von Harmonie und Liebe werden soll.

Wie tun, um ein ganzes Universum zu verändern? Die Quelle, Gott Vater/Mutter hat nur eine Lösung: Die Schwingungsfrequenz der Kreation auf einer sehr wesentlichen Art zu erhöhen, einen anderen Ton auszugeben.

Das Universum wurde durch Ton und Licht erschaffen, und man muss einen anderen Ton ausgeben können, der alles restrukturiert, sogar die Materie, und ein neues Licht erschaffen dass dieser Materie wieder Leben gibt. In diesem neuen Ton, in diesem neuen Licht, hat der Gott Vater/Mutter eine große Menge Liebe reingetan, eine große Menge von Schwingungen Liebe/Licht, weil es nicht möglich ist, den Ton und das Licht der Liebe zu trennen. Es sind die drei Bestandteile (das Wort ist absolut nicht angepasst, aber wir benutzen ist für euer Verständnis), die das Leben erschaffen, die die Welten erschaffen.

Entwickelt sich also auch Gott Vater/Mutter, wie alles was Er über die Milliarden Jahre erschaffen hat? Natürlich! Er entwickelt sich durch seine Kreation, und aus diesem Grund erschafft Er mehr und mehr Schönheit, Harmonie und Liebe, damit diese Kreation immer schöner wird, fast makellos in seiner Schönheit, seiner Harmonie und seiner Liebe.

Auf der Skala des Universums wird es wahrscheinlich Milliarden von Jahren brauchen, bis sich dies alles auf allen Welten, in allen Sonnensystemen und in allen Galaxien realisieren kann.

Wir haben es euch gesagt, die Zeit auf dieser Ebene existiert nicht; Sie kann sehr komprimiert oder sehr ausgedehnt sein, oder sie kann auch gelöscht sein, aber was das Leben in der dritten Dimension, in der vierten und fünften Dimension betrifft, hat die Zeit, auch wenn sie anders ist als die, die Ihr auf der Erde lebt, jedoch eine Realität, eine andere Realität“.

Sie können diesen Text reproduzieren und als Kopie unter folgenden Bedingungen weitergeben :
  • Dass er nicht abgekürzt wird
  • Dass es keine Änderungen in den Inhalten gibt
  • Dass Sie unsere Website als Verweis angeben http://ducielalaterre.org
  • Dass Sie den Namen von Monique Mathieu zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Frankreich Lizenz.
Empfang ~ Belehrungen : Liebe/Weisheit ~ Arbeit an sich selbst ~ Weisheitskurs ~ Übergang ~ Ereignisse ~ Botschaft der Hierarchien ~ Verschiedenes ~ Übungen ~ Körper und Gesundheit /***/ Die Schlüssel der Weisheit /***/ Forum /***/ Kontakt /***/ Die Website : Websitekarte ~ Hilfe ~ Deckblatt ~ /***/ Drucken ~ Hauptseite