Imprimer la page en noir et blanc  Un coup de main  La carte du site  Faites le pont avec notre site!  Abonnez-vous au flux RSS!   Vous désireriez traduire certains messages ? Contactez-nous! FR  EN  HE  IT  PT 
Nous suggérons aux lecteurs qui découvrent les messages de lire d'abord les fondements.

Botschaft der Hierarchien
Öffnet euer Herz der Liebe!

„Ihr habt erkannt wer ich bin. Ich bin glücklich hier zu sein! Ich bin glücklich, euer Bewusstsein erhöhen zu können! Ich bin glücklich, euer Herz mit Liebe füllen zu können!

Während den zweitausend Jahren, die die gegenwärtige Periode von der trennen, wo ich auf der Erde lebte, haben sich die Menschen noch und noch inkarniert und sind gewachsen. Würde ich heute kommen, würden mir millionen von Menschen folgen, weil das menschliche Bewusstsein in der Liebe gewachsen ist.

Ihr seht nur das was in eurer Zivilisation schwierig ist, Ihr seht nicht, dass es um euch herum Personen gibt, die Ihr Leben für Andere geben würden; Ihr seht nicht die reinen Herzen, die großzügigen Menschen, weil eure Medien sie nicht zeigen!

Ich bin heute zu euch gekommen um euch zu sagen, dass sich eure Welt verändert, und dass ich unendlich glücklich darüber bin! Die Veränderung dieser Welt wird sich beschleunigen.

Damit aber im Gegenzug die Menschen über Ihr Leben bewusst werden können, über den Respekt des Lebens, über das was sie sind und über das was ihre Brüder sind, wird es leider schwierige Ereignisse geben müssen. Die Menschen stecken manchmal so sehr in der Materie und in dem primären Bewusstsein (vom Ego regiert), dass, um sie vorankommen zu lassen, damit sie realisieren wie sehr sie lieben, wie sehr die Liebe die in ihrem Herzen ist wichtig ist, wie sehr ihre menschliche Brüder wichtig sind, egal wer sie sind und auch wenn sie sie nicht kennen, muss es ein Leid geben; Es muss das geben, was Ihr „Katastrophen“ nennt. An diesem Augenblick nähern sich die Menschen einander; Sie sehen sich und sie lieben sich.

Diese Welt ist im Anmarsch zu etwas außergewöhnlichem, aber auch zu schwierigen Dinge (ich kann es euch nicht verbergen, es ist die Wahrheit). Diese Wahrheit kann sich verändern wenn sich genügend Menschen noch und noch öffnen.

Ihr könnt euch einem anderen Bewusstsein auf mehrere Arten öffnen: Dank mehreren Philosophien, Religionen, auch diejenige, die euch Lieblos erscheinen, die aber in euch einen Schock verursachen können der euch noch viel mehr vorankommen lassen wird. Ihr könnt euch auch einem anderen Bewusstsein öffnen ohne einer Religion zuzugehören, indem Ihr einfach bewusst über die Liebe seid, die in eurem Herzen ist.

Ihr müsst frei bleiben. Wir sagen es und ich sage es heute: Jeder Mensch muss frei bleiben! In der Freiheit werdet Ihr euch entwickeln!

Als ich eine immense Liebe für alldiejenigen, die mich umgaben predigte, als ich versucht habe, sie zu führen, habe ich ihnen immer gesagt, frei zu bleiben! Ich habe niemals eine Religion erschaffen! Ich habe ihnen gesagt: „Wenn Ihr es wollt, dann folgt mir! Seht, was ich fähig bin zu vollbringen! Ihr könnt das vollbringen was ich vollbringe, und sogar mehr“.

Heute noch sage ich euch: „Ihr könnt das sein und viel mehr vollbringen, als das was Ihr seid und als das was Ihr vollbringt! Es ist eure Einsperrung in euch selbst, die euch manchmal daran hindert, viel weiter zu gehen und mich also zu verspüren, uns zu verspüren, und vor allem das zu verspüren, was Ihr seid sowie die immense Liebe die sich in eurem Herzen befindet“.

Ich habe diese Welt geliebt, ich habe die Menschen geliebt, ich habe auch von dieser Welt gelernt. Ich habe eine menschliche Liebe gelernt, die immer in einem kleinen Teil dessen bleibt, was ich bin! Es gibt immer in mir eine immense Liebe für die Menschheit! Ich helfe ihr weiter, aber auf eine andere Art, zum Beispiel indem ich mich durch diesen kleinen Kanal äußere.

Die Liebe kann man auf tausend und eine Art schenken. Heute schenke ich euch meine Liebe auf diese Art, durch diese kleine Menschenfrau.

Es ist wichtig, sie durch ein menschliches Wesen zu schenken. Ihr könnt sie auf diese Art besser verspüren und besser empfinden, weil eure Schwingungen sich auf eine andere Art seiner Schwingungsfrequenz einstimmen, auf eine viel menschlichere Art.

Ich beschränke mich nicht am Planeten Erde oder am Sonnensystem: Ich gehe sehr weit, viel weiter als Ihr es denken könnt. Meine Mission war immer und wird immer die Liebe sein.

Die Liebe ist für euch unverständlich, also werde ich eher von „Schwingung Liebe“ sprechen; Ich werde von dieser Liebe sprechen die alles aufbaut; Ich werde von dieser Liebe sprechen die das Leben permanent verschönert; Ich werde von dieser Liebe sprechen, die das Leben regeneriert, wo Ihr auch seid!

Kinder der Erde, wo Ihr auch seid, wenn Ihr diese Liebe annimmt, die in euch ist, wenn Ihr es akzeptiert, sie zu schenken, beginnend von euch selbst, werdet Ihr erstaunliche Ergebnisse haben werden auf euren Körper, eure Gesundheit und eure spirituelle Evolution.

Die Liebe befreien öffnet euch den spirituellen Weg. In der Epoche, als ich auf der Erde war, sprach ich gänzlich mit anderen Worte, verständlich für diejenigen die mir zuhörten; Ich habe viel von der Liebe gesprochen; Ich sprach von der Macht, die in jedem der Menschen wohnt, die zuhörten.

Jedoch war diese Epoche, was sie war! Eure Epoche ist gänzlich anders als die, die damals war als ich auf diese Welt kam.  

Ich wirke immer noch, aber auf eine ganz andere Art, in Ländern die noch etwas zu sehr in der Dunkelheit sind. Ich wirke mit viel Wesen die zum Blauen Stern gehören, das immense Schiff wo ich mich oft befinde; Ich wirke auf der Schwingungsebene auf gewisse Länder, damit sie sich von dem beachtlichen Gewicht der schwarzen und dunklen Wolken befreien können.

Niedrige Vortex haben sich geöffnet; wir bemühen uns, sie zu schließen dank der Schwingung Liebe und dem Licht, dass wir in Richtung dieser Vortex richten.

Wenn alle niedrige Vortex geschlossen sein werden, wird sich für die Menschheit das große Wunder vollbringen, das Wunder des neuen Lebens, das Wunder der großen Brüderlichkeit; Es werden keine Unterschiede unter den Menschen mehr geben, weil an diesem Augenblick, wer sie auch sein mögen, sich die Menschen verstehen werden. Sie werden nicht nur ihre eigene Liebe verstehen, sondern die der Anderen, die sie umgeben. Es wird kein Unterschied zwischen den Menschen mehr geben, egal welcher Rasse, schwarz oder weiß. Es wird dann eine große Geistesöffnung geben, eine große Herzensöffnung.

Bevor dies sich gänzlich realisiert, agieren wir – und Ihr agiert auch, aber ohne es zu merken – zur Schließung der niedrigen Energien dieser Vortex, die noch in diese Welt eindringen und die die Menschen stören.

Ihr müsst auf der Welt agieren wo Ihr seid, um es diesen Vortexen ermöglichen, sich so schnell wie möglich zu schließen.    

Gegenwärtig öffnen sich große Vortexen der Liebe, einer in jedem Land. Es sind wie immense Wirbeln des Lichtes, die die neue Schwingung einrichten, die neue Energie, die es dem neuen Bewusstsein ermöglichen wird, sich in einem jeden Menschen zu entwickeln.

Diese große Lichtvortexen haben eine immense Wichtigkeit: Sie sind permanent von den viel höheren Schwingungsfrequenzen der großen Lichthierarchien ernährt, von euren Brüdern aus dem All und weit jenseits.

Alles ist nicht dunkel auf der gegenwärtigen Welt, das Licht gewinnt wirklich an Boden zu gewinnen, mehr und mehr eure Welt zu beleuchten und das Bewusstsein der Menschen zu beleuchten. Glaubt an dies allem, glaubt an meine Anwesenheit, glaubt an die viel höheren Mächte der Wesen der großen Lichthierarchien. Vor allem, vor allem, glaubt an die Liebe!

Anstatt Trübsal zu blasen wegen allem was geschieht und das entgegen eurer eigenen Überzeugungen spricht was die Liebe betrifft, den Respekt und das Leben, wisset, dass jetzt alles extrem schnell gehen kann.

Ich verlange euch und habe es euch immer verlangt: öffnet euer Herz der Liebe, entfernt alle Schranken, habt keine Angst zu lieben! Öffnet euer Herz wirklich der Liebe!

Vor sehr langer Zeit sagte ich, dass ich wie ein Dieb in euer Herz kommen werde, dass ich an die Tür eures Herzens klopfen werde, und dass man mir öffnen werden kann. Dies besagte, dass die Veränderung würde oder könnte sehr plötzlich sein.

Diejenige, die ihr Herz nicht an diese neue Ära und an die Liebe geöffnet haben werden, werden nicht zu dieser neuen Welt gehen können. An sich ist das nicht sehr schlimm, weil sie die Ewigkeit haben werden um voranzukommen. Diejenigen jedoch, die es verstanden haben werden, dass sie unbedingt in der Liebe grösser werden müssen, in der Liebe zu sich selbst, in der Liebe zum Leben und natürlich in der Liebe zu den Anderen, werden automatisch in diese neue Welt übergehen. Sie werden auch wissen, dass sie nicht alleine sein werden, dass ich und andere bei ihnen sein werden“.

Er sagt mir noch:

„Ich bin von keiner Religion, das will ich wiederholen! Für mich ist die Kommunion nicht die Kommunion der Religion! Für mich ist die Kommunion das Teilen! Es ist das teilen zwischen dem wer Ihr seid und was ich bin, das teilen in der Liebe die mich animiert und die Liebe die in euch ist.

Versucht, euch mich vor euch vorzustellen. Ich bin groß, in weiß gekleidet, meine Hände strecken sich euch entgegen und viel Licht geht von dem aus was ich bin. Ich setze mich in Übereinstimmung, in Relation mit jedem von euch. Ich öffne euer Herz und lege darin das was am wertvollsten ist: meine Liebe.

Er sagt mir:

Ich wünschte, Ihr würdet aus den Kirchen mein Bild als gekreuzigter entfernen und an Stelle meiner Anwesenheit am Kreuz Ihr ein leuchtendes Wesen vorstellt, ein Wesen in der Freude.“

Er sagt mir auch:

„Statt Loblieder über mich zu singen, besingt die Liebe! Nur dies ist das Wahre: die Liebe besingen! Natürlich versammeln sich in das was Ihr eure „Messen“ nennt viele Gläubiger, dies ist gut wenn genügend reine Herzen anwesend sind.

Ich möchte gerne, dass die Religionen anders sind. Die wahre Religion, diejenige die ich euch wünsche, die ich für eure Erde, und weit jenseits davon, wünsche, ist wirklich die Religion der Liebe, die Universelle Religion.

Auf den verschiedenen Welten die ich besuche und bei all euren galaktischen Brüder (natürlich auf einer höheren Ebene als Ihr), ist es nur die Liebe, die die Wesen vereint. Es gibt keine Dualität! In der heutigen Zeit seid Ihr fähig, euch in der Liebe zu vereinen und in der Liebe zu beten.

Beten ist nicht das loben was ich war! Es ist nicht mal Gott loben wenn, wenn Ihr eure Gebetsorte verlassen habt, Ihr euch genau umgekehrt benimmt!

Für mich ist beten versuchen, aus eurem Herzen die Liebe auslassen die sich darin befindet!

Für mich ist beten lächeln, euch selbst anlächeln, das Leben anlächeln, eure Brüder anlächeln.

Für mich ist beten in der Freude sein, in der Freude des Lebens, über alles staunen was euch umgibt, die Schönheit der Schöpfung.

Für mich ist beten Respekt haben, Respekt für euch selbst und für das Leben.

Für mich ist beten das Glück haben euren Bruder anzuschauen und in ihm nur das Beste sehen.

Für mich ist beten eure Seele zu den höchsten Teilen von euch selbst zu erhöhen, es ist auch, euch in das Ganze zu verschmelzen.

Für mich ist beten einfach Gott verlangen, euch zu helfen um sich in seine Richtung zu erhöhen. 

Es sind diese Gebete, die ich in den Kirchen, in den Tempeln, in den Synagogen, in den Moscheen hören möchte. Wenn ich dort hinhorche, ist es nicht immer das was ich höre.

Ihr werdet die Art von beten lernen, die ich euch angebe, weil das zu dem gehört was Ihr seid und was Ihr werden werdet.

Vergesset nicht auf diese Art zu beten! An diesem Augenblick werdet Ihr nicht nur die höheren Wesen verspüren, die Lichtwesen die euch nahe sind, sondern Ihr werdet mich auch verspüren wenn ich mich präsentieren werde. Das Wunder wird sich vielleicht dann vollbringen und Ihr werdet meine Gestallt wahrnehmen; Auch wenn sie unbeständig ist, Ihr werdet mein Licht wahrnehmen können.

Dies wird geschehen, seid darüber sicher! Dies wird geschehen, weil eure Sicht anders sein wird! Statt nur die menschliche Wahrnehmung zu haben, werdet Ihr beginnen, euch die Sicht der Seele anzueignen, das heißt, auch mit geschlossenen Augen werdet Ihr jenseits der menschlichen Sicht sehen.

Ich werde mich jetzt zurückziehen. Vorher möchte ich euch folgendes sagen: Viele haben auf das spekuliert was ich war, auf mein Leben. Ich würde gerne sagen, dass mein Leben keine Wichtigkeit hat, die einzige Wichtigkeit, die ich meinem Leben gebe, ist das was ich auf dieser Welt auf der Schwingungsebene getan haben kann, die ich aussendete und die immer noch andauert.

Unwichtig wo ich hingegangen bin und was ich getan habe. Das Wichtige ist das was ich gegenwärtig tue! Das Wichtige für mich und für euch, ist die Möglichkeit die ich euch gebe um voranzukommen, um euch zu entwickeln, um diese immense Liebe zu verstehen und zu befreien, die in euch wohnt.

Das was ich war kann natürlich einer Neugierde eurerseits entsprechen, wird euch aber nicht vorankommen lassen. Das wollte ich noch sagen um abzuschließen.

Ich segne euch! Ihr seid alle beträchtlich geliebt, weil Ihr Beständigkeit habt, den Wunsch voranzukommen, euch zu entwickeln, zu verstehen und zu helfen. Alle Menschen die also in dieser Bewegung der Liebe und der Hilfe sind, in dieser Bewegung des Verständnisses, sind zutiefst von den Lichtebenen geliebt.

Jetzt segne euch, aber nicht wie in der Kirche: Ich segne euch mit all meiner Liebe; Ich segne euch mit dieser Schwingung die von meinem Herzen ausgeht und die jeder von euch überflutet. Ich liebe euch! Ich werde immer anwesend sein auf dieser Welt, wenn es notwendig sein wird und ich werde immer in den Gruppen anwesend sein, wenn ich darin genügend reine Herzen spüren werde und wenn ich wissen werde, dass meine Anwesenheit den Menschen helfen wird, schneller grösser zu werden, sich schneller zu entwickeln, und vor allem in der Liebe größer zu werden!

Jetzt verlasse ich euch, aber nicht ganz, weil ich in euch eine sehr leichte Schwingung der Liebe, der Sanftheit und der Freude eingesetzt habe!“


Sie können diesen Text reproduzieren und als Kopie unter folgenden Bedingungen weitergeben :
  • Dass er nicht abgekürzt wird
  • Dass es keine Änderungen in den Inhalten gibt
  • Dass Sie unsere Website als Verweis angeben http://ducielalaterre.org
  • Dass Sie den Namen von Monique Mathieu zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Frankreich Lizenz.
Empfang ~ Belehrungen : Liebe/Weisheit ~ Arbeit an sich selbst ~ Weisheitskurs ~ Übergang ~ Ereignisse ~ Botschaft der Hierarchien ~ Verschiedenes ~ Übungen ~ Körper und Gesundheit /***/ Die Schlüssel der Weisheit /***/ Forum /***/ Kontakt /***/ Die Website : Websitekarte ~ Hilfe ~ Deckblatt ~ /***/ Drucken ~ Hauptseite