Imprimer la page en noir et blanc  Un coup de main  La carte du site  Faites le pont avec notre site!  Abonnez-vous au flux RSS!   Vous désireriez traduire certains messages ? Contactez-nous! FR  EN  HE  IT  PT 
Nous suggérons aux lecteurs qui découvrent les messages de lire d'abord les fondements.

Weisheitskurs
Lehrgang N°3

Euer Körper spricht mit euch. Euer Körper ist nicht, wie ihr denken könnt, etwas Regungsloses oder Mobiles (regungslos im Inneren sein, und mobil wenn ihr ihn betätigt), er besitzt auch ein Bewusstsein (da er aus Materie besteht). Sein Bewusstsein ist nicht gleich dem eurer Seele, sondern ein Eigenes, dasBewusstsein der Materie die ihn belebt.

Also braucht dieser Körper es auch, in Verbindung mit dem Göttlichen in euch zu treten, er bedarf dieser Energie um zu funktionieren, er bedarf der Anerkennung als Träger des göttlichen Teils in euch.

Das Leiden des Körpers hat mehrere Ursachen!

Um wahrgenommen zu werden erzeugt er manchmal ein Leiden. Es ist auch ein Hilferuf, ein Aufruf der besagt: ich existiere, liebe mich, betrachte mich, nimm zur Kenntnis was ich benötige, was du in deinem tiefsten Inneren besitzt, diese immense Kraft, dieses innere Feuer, dieses Göttliche Licht, ich bedarf der permanenten Nahrung meiner Zellen durch dieses Göttliche Feuer und dessen Anwesenheit. Somit, um mich manchmal bei deiner Seele in Erinnerung zu bringen, tue ich dir Weh, lasse dich leiden.

Die zweite Ursache ist umgekehrt:

Die Seele leidet und bekundet ihr Leiden über den Körper, wie ein Hilferuf, ein Alarmsignal.

Mehrere Ursachen werden in Betracht gezogen, jedoch gibt es nur ein Heilmittel. Ob aus dem einen oder anderen Grunde, das einzige Heilmittel ist die Liebe, die Liebe die ihr an den euch schmerzverursachenden Teil sendet. Nun, wie sendet man diese Liebe?

Stellt euch den in euch schmerzverursachenden Teil des Körpers optisch dar. Danach, stellt alle Zellen des schmerzverursachenden Teils eures Körpers optisch dar und sendet ihnen wie eine erste Hilfe um sie bei ihrer Tätigkeit zu stärken.

Die Energie die ihr ihnen bringen sollt ist eine Energie des Lichts und der Liebe. Zunächst könnt ihr das weiße Licht nehmen, stellt euch an den in Mitleidenschaft gezogenen Stellen, eine Vielzahl, gänzlich vom weißen Licht erleuchteten Zellen, optisch vor, verweilt einen Moment mit dem Bewusstsein das alle Zellen des schmerzverursachenden Teils regeneriert und verstärkt in ihrer Aufgabe durch das weiße Licht sind.

Stellt euch danach alle Zellen des schmerzverursachenden Teils optisch vor und projiziert das goldene Licht über sie, das Licht der universellen Liebe, das Licht der vollkommenen Regenerierung.

Dies ist sehr leicht auszuüben, das einzige, dass jedoch ein immenses Hemmnis ist, ist euer Zweifel. Wenn es euch gelingt alle Zweifel gänzlich außer Kraft zu setzen, so könnt ihr, Teilchen um Teilchen euren gesamten Körper regenerieren, Ihr werdet mit ihm sprechen können, ihn fragen können, welche Botschaft er euch mitteilt und von eurem Körper selbst die Antwort erhalten.

Ihr habt noch nie zu eurem Körper gesprochen obwohl er stetig über die verursachten Schmerzen zu euch spricht. Er hat aber einen erheblichen Bedarf eurer Liebe; es ist eine Energie die er benötigt, oft misshandelt ihr ihn, verkennt ihn, unter Umständen liebt ihn überhaupt nicht, was ihn sehr unglücklich stimmt, vollkommen verkannt zu sein, unbeliebt und nichtig! Gewiss dient er euch, jedoch auf eine automatische Art und Weise, ohne euer Bewusstsein. Die Nützlichkeit eures Körpers und den Schatz den er darstellt sei euch bewusst. Die gesamte Materie aus der euer Körper besteht ist ein lebendiges Wesen, mit einem Bewusstsein, selbstverständlich sein eigenes, unterschiedlich dem eurer Seele oder dem eurer subtilen Körper. Euer Körper hat ein Bewusstsein.

Lernt einfach, morgens wenn ihr aufsteht, ihm einen „guten Tag“ zu wünschen, ihm zu sagen „ich danke dir für alles was du mir am heutigen Tage an Tätigkeiten erlauben wirst, für alles was du mich erledigen lässt, alles was ich sehen, empfinden, berühren und kosten darf“, und er wird sich wohlfühlen. Wenn ihr auf diese Art euren Körper beachtet, werdet ihr von ihm erstaunliche Ergebnisse erhalten. Als erstes Ergebnis werdet ihr sehr einfach eure Schmerzen, die harmlosen oder auch schwerere Krankheiten beseitigen können. Ihr werdet erreichen, euch dadurch zu regenerieren, dass ihr all euren Zellen das Licht und die göttliche Liebe zurückgebt, jedoch das Außergewöhnlichste ist, dass ihr dadurch die universelle Liebe sowie die eurer eigenen Göttlichkeit stetig integrieren werdet.

Dies wird euch erlauben, viel leichter all den Stürmen, dem Druck, den Spannungen und Veränderungen die eure physischen und subtilen Körper zurzeit erleben, zu widerstehen.

Die Müdigkeit die ihr verspürt entsteht hauptsächlich durch die tiefgreifenden Veränderungen die ihr durchmacht. Wir möchten euch sagen dass ihr euch im Photonengürtel, der eine erhebliche Nachwirkung auf euren gesamten Stoffwechsel, und hauptsächlich auf eure subtile Körper hat, befindet. Die Menschheit insgesamt erlebt diese Umwandlung in Betracht der Angleichung an die vierte Dimension, denn es bedarf einer generellen Angleichung vom physischen sowie dem subtilen Körper.

Einige unter euch haben schon seit einigen Jahren wichtige Umwandlungen vollzogen, bei allen Schwierigkeiten die ihr durchlebt habt, auch bei allen Unbehagen die der physische Körper euch bereitet hat. Ihr sollt wissen, dass diese Umwandlungen stufenweise geschehen, da andernfalls ihr ihren Erschütterungen nicht standhalten könntet, danach wird eine Ruhepause entstehen.

Diese Stufen der Umwandlung finden nicht unbedingt für jeden zur gleichen Zeit statt, sondern, bezüglich der schon vollzogenen Umwandlungen eines jeden. Sie finden auch unter Berücksichtigung vom Loslassen und der Akzeptanz all dem was sich euch darbietet statt. Nun sei bemerkt dass, wenn zurzeit, manche unter euch, diese schwierige Umwandlungen mit diesen Müdigkeitsanfällen nicht erleben, heißt es nicht, dass sie sie nicht erleben werden. Wir hoffen schlicht, dass sie genügend ausgerichtet, dass sie sich ausreichend genug gereinigt haben damit diese so wichtigen Umwandlungen in ihnen keine Störung verursachen und sie nur schwach beeinflussen. Alles wird sich beschleunigen, seien es Weltgeschehnisse oder eure eigenen Umwandlungen.

Um diese stürmischen Zeiten zu überstehen, sendet eurem physischen Körper sehr viel Liebe damit er denen widerstehe. Stellt euch euren physischen Körper als ein Haus vor, ihr seid drinnen und draußen weht ein sehr starker Wind der es rüttelt, und zwar so intensiv, dass der Eindruck des Zusammenbruchs über euch entsteht. So könnt ihr dieses Haus verstärken, ihr könnt Türen und Fenster verbarrikadieren damit der Wind keinen Angriffspunkt hat, damit das äußere Toben keinen Halt findet.

Genauso ist es bei euch, lasst euch nicht durch die äußeren Tumulte beeindrucken, seid in eurem eigenen Haus ungetrübt und verstärkt die Schwachstellen, damit der äußere Sturm weder Einlass findet, noch größere Destabilisierungen verursachen kann.

Seid euch bewusst einen Körper zu bewohnen, jedoch seid ihr nicht dieser Körper. Ihr sollt euren Körper ehren, ihr sollt ihn lieben. Euer Körper ist ein wertvolles Werkzeug beim experimentieren, jedoch seid ihr nicht euer Körper, ihr seid eine leuchtende Seele, eine Seele der Liebe und der Schönheit. Versucht, was ihr in eurem Körper seid, nach Außen zu strahlen.

Wenn ihr an eurem Körper arbeitet, so könnt ihr das gleiche auch an euren subtilen Körpern tätigen, d.h. ihnen das Göttliche Licht senden, sowie das Göttliche Licht in euch um sie permanent von allem zu reinigen was sie integrieren können und was nicht zu ihnen gehört.»

Integrieren ist eigentlich nicht das passende Wort. Sie zeigen mir wie eine Art Entstaubung.

„Eure subtile Körper sind durch all das was sich um euch herum befindet oft verstaubt, werft ihr nun dieses göttliche Licht und diese Liebe darauf, so entstaubt ihr sie.

Der große Schlüssel besteht in dem nichtzweifeln an den wirksamen Aktionsfähigkeitenüber euer Gefährt, an den wirksamen Aktionsfähigkeiten von all dem was ihr in eurer Ganzheit seid.

Nicht euer Körper wird die Werke vollbringen, sondern das Göttliche in euch wird diese Umwandlungen vollbringen sowie alles um was ihr ihn bittet. Euer Körper ist das Werkzeug, das Göttliche in euch, Es hat alle Fähigkeiten, alle Möglichkeiten.

Wendet euch an Es, Es wird mit großer Freude eurer Bitte stattgeben. Wir möchten dieses klarstellen:

Alles, gänzlich alles, kann geheilt werden, jegliches Leiden, jegliche Krankheit, (der Ausdruck Krankheit ist uns nicht angenehm, jedoch verwenden wir ihn) kann vollständig ausgelöscht werden, einfach durch die feste Überzeugung, dass das Göttliche in euch Wunder wirken kann.

Ihr solltet wissen, dass selbst die Mikroben dem göttlichen in euch nichts anhaben können, denn zu diesem Zeitpunkt wird eure Schwingunsfrequenz so stark, so hoch sein, dass sie eurem Körper nichts anhaben können. «Je mehr ihr in eurer Schwingungsfrequenz absinkt, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit von überall her angegriffen zu werden.»

Sie können diesen Text reproduzieren und als Kopie unter folgenden Bedingungen weitergeben :
  • Dass er nicht abgekürzt wird
  • Dass es keine Änderungen in den Inhalten gibt
  • Dass Sie unsere Website als Verweis angeben http://ducielalaterre.org
  • Dass Sie den Namen von Monique Mathieu zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Frankreich Lizenz.
Empfang ~ Belehrungen : Liebe/Weisheit ~ Arbeit an sich selbst ~ Weisheitskurs ~ Übergang ~ Ereignisse ~ Botschaft der Hierarchien ~ Verschiedenes ~ Übungen ~ Körper und Gesundheit /***/ Die Schlüssel der Weisheit /***/ Forum /***/ Kontakt /***/ Die Website : Websitekarte ~ Hilfe ~ Deckblatt ~ /***/ Drucken ~ Hauptseite