Imprimer la page en noir et blanc  Un coup de main  La carte du site  Faites le pont avec notre site!  Abonnez-vous au flux RSS!   Vous désireriez traduire certains messages ? Contactez-nous! FR  EN  HE  IT  PT 
Nous suggérons aux lecteurs qui découvrent les messages de lire d'abord les fondements.

Weisheitskurs
Lehrgang N°13

 «Jedes menschliche Wesen hat sein Leben auf dieser Welt programmiert, begeht jedoch Zwangsweise Fehler. Manchmal, je nach dem was er ist und nach seinen Wünschen, verlässt er den geraden Weg um parallelen Wege zu folgen, doch in seinem tiefsten Innern regt seine Seele in an, auf den Rechten Weg zurückzukehren. Manchmal, auf diesen parallelen Wegen, begeht die inkarnierte Seele Handlungen, hat Gedanken oder Benehmen die nicht im Einklang stehen mit dem was sie in Wirklichkeit ist oder mit dem was das innigste Wesen in Wirklichkeit ist. Manchmal lässt sich das Wesen von seiner Umgebung, von seinen Wünschen, von seinen Illusionen und auch von der so mächtigen Energie des Egos überrumpeln.

Unterwegs, folgt Irrtum auf Irrtum. Zu Beginn ist dem wandelnden Wesen nicht unbedingt bewusst, im Irrtum zu sein, dann allmählich, wenn es das Leiden feststellt, dass es für sich und für die Andern erzeugt hat, entsteht in ihm ein sehr starkes, ein sehr tiefes Schuldgefühl. Dieses tiefe Schuldgefühl verstärkt sich von Tag zu Tag, nichts und niemand kann es aufheben solange es selbst es nicht getan hat.

Damit das Wesen es vollbringen kann, müssen aufeinander folgenden Bewusstseinswahrnehmungen stattfinden. Diese entstehen manchmal in Folge wichtiger materiellen Schwierigkeiten oder wahre Gesundheitssorgen. In der Tat sind es Alarmsignale welche die Persönlichkeit warnen, dass sie das Verhalten ändern muss und hauptsächlich ihren wirklichen Wert wieder finden muss.

Niemand verliert seinen wahren Wert, er ist ganz einfach vergessen. Auf dem ganzen Weg der sie zum Vater führt, vergessen viele nicht nur was sie in ihrem tiefsten Innern sind, sondern auch das Wesentliche, d.h. die vollständige Liebe die sie für sich selbst benötigen.

Wir kommen auf das Schuldgefühl zurück. Früher sagtet ihr: «Jener hat sein Gewissen erleichtert». Versucht mal über den Ausdruck «sein Gewissen erleichtern» nachzudenken. Ihr könnt es nur erleichtern, beim bewusst werden, einen falschen Weg gegangen zu sein und Fehler gemacht zu haben und sich hauptsächlich nicht für diese Fehler zu beschuldigen.

 Jeder Mensch, unterwegs auf dieser Welt, begeht eine Vielzahl von Fehlern. An sich ist es nicht schlimm! Was schlimm ist, ist auf diesen Fehlern festzusitzen, sie permanent zu ernähren, denn sie erreichen, sein Leben zu verpfuschen und sich zu verabscheuen.

Die Menschen sollten ganz das Gegenteil praktizieren, d.h. sehr viel Liebe über diese Fehlern senden und sagen:

 «Ich habe Fehler gemacht, jedoch mit der Bewusstseinsstufe die ich zu diesem Zeitpunkt hatte. Nun habe ich meine Bewusstseinsstufe geändert, somit ändere ich mein Verhalten und erhelle alle in mir befindlichen dunklen Seiten. Ich verzeihe mir vollständig alle Fehler die ich in dieser Existenz begangen habe, weil ein großer Teil davon programmiert war. Ich hatte nicht die Fähigkeit, diese Programmierung zu übersteigen. Nun verstehe ich warum ich so gehandelt habe, ich verstehe, dass es schwierig war, mich ihr zu entziehen, weil es zu meiner Lebensprogrammierung gehörte. Ich verzeihe mir vollständig meine Verirrungen, ich verzeihe mir meine Fehler, ich verzeihe mir für all die Liebe die ich mir nicht geben konnte und auch nicht denen die ich liebe. Ich vertraue mich vollständig der göttlichen Energie an, die mein Wesen umwandeln wird, die mein Leben erleuchten wird.»

Es ist viel leichter als ihr denkt, euch für das, den Andern zugefügte Leiden zu verzeihen und auch den Andern für alles Leiden zu verzeihen, dass sie euch zugefügt haben. In einer Existenz ist es nicht leicht zu leben, ohne denjenigen die ihr liebt, mehr oder weniger leiden anzutun. Sobald ihr dies verstehen werdet, entledigt ihr euch dem Schuldgefühl.

Während seinem Durchgang auf Erden, durchschreitet der Mensch mehrere Bewusstseinsebenen. Diese verschiedenen Bewusstseinsebenen sollten ihm erlauben, alle seine Fehler, all sein Unverständnis, vollständig zu vernichten. Leider funktionieren die Menschen auf diese Weise: sie bestrafen sich stets für ihre Taten. Es ist eine sehr schlechte Lösung. Die beste Lösung ist, alles was ihr nicht in Harmonie mit eurer Seele, mit eurem Bewusstsein vollbracht habt, zu erhellen und viel Liebe über all diese Handlungen, die nicht dem entsprechen was ihr in eurem Leben begehrt habt, zu projizierenund euch gänzlich dem Schuldgefühl, für jegliche vollbrachte Tat, für jedes gesprochene Wort, zu entledigen.

Oft glauben die Menschen « schlechter » zu sein als sie sind, geben diesem Gedanken Energie und erreichen, sich davon zu überzeugen. Sie halten sich in dieser völlig falschen Vorstellung von sich selbst gefangen.

Welche eure Irrtümer auch seien, in euren Worten, in euren Gedanken, in euren Taten, entledigt euch vollständig dem Schuldgefühl so, dass ihr frei seid, frei um auf einer viel leichteren, viel harmonischeren Art weiterzuleben. Alles was ihr gelebt habt, ist gelebt, lernt also die Momente, die euch in dieser Inkarnation bleiben, besser zu leben. Lernt mit einer belastende Vergangenheit vollständig abzubrechen. Sie gehört euch nicht mehr, sie ist gelebt worden, was auch immer ihr getan, gesagt oder gedacht habt.

Von aller Ewigkeit her, ist die einzige Energie nach welcher ihr mit allen Kräften trachten solltet, die Energie Liebe, diese Energie die alles Leiden umwandelt, die alle Krankheiten heilt. Diese, richtig in euch und um euch gelenkte Energie, kann Wunder vollbringen. Lernt euch zu lieben. Tausendmal, zehntausendmal, hunderttausendmal haben wir es euch wiederholt.

LERNT EUCH LIEBEN, ES IST EINER DER WESENTLICHEN SCHLÜSSEL EURER EXISTENZ. Solange ihr dieses nicht vollständig integriert habt, sowie den Wert und die Macht dessen was wir euch sagen, verstanden habt, werdet ihr Fehler machen, krank werden, euch revoltieren.

Wenn ihr euch selbst liebt, verzeiht ihr euch gänzlich eure Fehler. Wenn ihr euch liebt, liebt ihr alle Andern und vergibt allen die euch Schmerzen verursacht haben. Ihr befreit euch der Ketten womit ihr euch gefesselt habt.

Ihr versteht nicht immer, dass die Schuldgefühle und das Nichtvergeben, euer Fahrzeug, euren jedoch so vollkommenen Körper zerstören. Ihr nährt ihn mit einer nicht brauchbaren Energie die ihn zerstört. Rudert doch zurück, nährt ihn mit einer Energie die ihn permanent regeneriert. Ist euch dieses bewusst, so wendet es täglich in eurem Leben an.

Ihr sollt wissen, dass viele eurer Krankheiten aus einer Nichtakzeptanz dessen was ihr seid oder deren die euch umgeben, herkommen. Wir sagten euch bereits, dass die Krankheit oft ein Unbehagen, eine schlechte Lebensführung widerspiegelt, ein Mangel an Liebe zu sich selbst und zum Leben.

Wir möchten euch zu verstehen geben, wie wichtig das leben ist, wie wichtig eure Rolle auf dieser Erde ist und dass ihr nicht das Recht habt zu verkommen, euch zu zerstören. Eine Person die verkommt, die sich zerstört, zieht andere schwachen Menschen über das Gesetz der Resonanz an, die ihr in ihrem Sog folgen können. Dagegen, eine Person die permanent dem Leben dankbar ist und es begünstigt, die das Licht und die göttliche Liebe ausstrahlt, zieht viele gleichgesinnte Wesen mit gleicher Affinität an, dies erstellt einen Verankerungspunkt der Liebe, des Lichtes und eine beträchtliche Ausstrahlung.

Jeder Tag wird euch zu neuen Horizonten bringen. Jeder Tag wird euch zu einem neuen Verständnis bringen. Öffnet permanent euer Herz um alles, was der Planet, was jedes Wesen und jedes Leben dieser Welt auch erhalten, zu integrieren.

Neue Energien werden euch übertragen. Ihr werdet sie integrieren müssen, denn sie werden euch erlauben, jeden Tag mehr und mehr, einem neuen Bewusstsein zu erwachen. Sie werden euch auch erlauben, Zugang zu anderen Teile von euch selbst zu haben. Seid ihr in Aufruhr oder besorgt, werden diese Energien in euch kommen jedoch werdet ihr sie nicht erkennen. Sie werden also eurem Erwachen weniger nützen. Gewiss werdet ihr erwachen, jedoch mit etwas mehr Verspätung.»

 Sie zeigen mir unseren Planeten. Zurzeit ist er durch gewisse Energien vollständig gestört. Es gibt Wirbelstürme und auch sehr sanfte, sehr durchdringende Winde. Viele Sachen ordnen sich. Sie sagen zu mir:

«Ihr könnt weitgehend zu dieser Aufstellung beitragen. Gewiss, die großen, hier inkarnierten Wesen und diejenigen der Vierten Dimension sind sehr aktiv auf dieser Welt, jedoch sollt ihr sie erheblich unterstützen, denn ihr lebt und werdet umso mehrdas Toben gewisser Kräfte und Energien erleben, welche nicht vom Licht absorbiert werden wollen.»

 Ich sehe grelle Farben. Man könnte sagen, eine Gruppenseele von gewissen Menschen und Nicht-Menschen. Ich höre auch sehr aggressive Töne, sehr unbeständig, die denen der Gruppen ausgesandten Farben entsprechen. Außerdem empfinde ich auch eine vollkommene Harmonie von Farben und Töne. Ich denke, dass das was ich sah, der Wutausbrüchen gewisser Wesen entsprach, gewisser Gruppen die nicht absorbiert, nicht umgewandelt werden wollen. Sie wollen ihre Macht, ihre Autonomie bewahren wobei sie wissen, sie nicht mehr auf dieser Welt zu bekommen. Trotzdem wollen sie kämpfen um es bis zum Ende auszunützen.

«Seid nicht erstaunt, wenn ihr auf der Physischen Ebene, gegenwärtig etwas an Gewicht zunehmt. Dies ist ganz normal denn ihr integriert sehr starke Energien die euren Physischen Körper nähren. Ihr habt auch ein Bedürfnis an Nahrung denn sie ist der Kraftstoff eures Fahrzeugs. Dies wird sich stabilisieren. Lamentiert euch nicht! Nicht das Gewicht das ihr haben könnt ist wichtig, wichtig ist die Art in der ihr euch in eurem Körper fühlt, in eurem Fahrzeug.

 Wenn eine tiefe Freude in euch wach ist, wenn ihr die Kraft und die Ausstrahlung empfindet, ist euer Gewicht völlig unbedeutend. In jedem Fall, kurz oder langfristig, werdet ihr neu dimensioniert, d.h. euer Körper kommt in Harmonie, wird vollkommen. Wir sagen euch nicht auf welche Art, jedoch sagen wir euch, dass es möglich ist.

Selbst ihr, Menschen, könnt euren Körper neu harmonisieren, neu dimensionieren. Ihr versteht es nicht, euch der gigantischen Kraft in euch zu bedienen. Übrigens ist es zurzeit besser, dass es so ist.

Über die neuen Energien die ihr mehr und mehr integriert, werdet ihr viele Veränderungen in eurem Physischen Körper empfinden sowie in der Auffassung die ihr von euch selbst und vom Leben habt. Plötzlich wird euch alles viel leichter erscheinen, viel einfacher, jedoch nur wenn ihr euch gewissen Lasten, gewissen Fesseln entledigt habt.

Was ihr individuell erlebt, leben auch all eure menschlichen Brüder sowie eure Mutter Erde. Manche nehmen es mit Wohlgefallen an, Andere lehnen es mit Schrecken ab, was große innere Konflikte auslöst die mit dem Ableben des physischen Körpers abschließen oder durch eine Gewalttätigkeit in Erscheinung treten, einem äußeren Konflikt der sich durch viel Leiden und viel Unverständnis ausdrückt.»

Sie können diesen Text reproduzieren und als Kopie unter folgenden Bedingungen weitergeben :
  • Dass er nicht abgekürzt wird
  • Dass es keine Änderungen in den Inhalten gibt
  • Dass Sie unsere Website als Verweis angeben http://ducielalaterre.org
  • Dass Sie den Namen von Monique Mathieu zitieren
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Frankreich Lizenz.
Empfang ~ Belehrungen : Liebe/Weisheit ~ Arbeit an sich selbst ~ Weisheitskurs ~ Übergang ~ Ereignisse ~ Botschaft der Hierarchien ~ Verschiedenes ~ Übungen ~ Körper und Gesundheit /***/ Die Schlüssel der Weisheit /***/ Forum /***/ Kontakt /***/ Die Website : Websitekarte ~ Hilfe ~ Deckblatt ~ /***/ Drucken ~ Hauptseite